Hero Divider

Krisenbedingter Einbruch von M&A-Deals

Die Corona-Pandemie hat das Wirtschaftsjahr 2020 auf vielen Feldern katastrophal beeinflusst – das betrifft auch Unternehmenstransaktionen im Mittelstand. Gerade einmal die Hälfte der im Jahr 2019 durchgeführten M&A-Deals konnten laut einer aktuellen Studie von KfW Research auch in 2020 realisiert werden. Erstmals seit Jahren dominieren dabei zudem ausländische Investoren den deutschen M&A-Markt.  

Zwar geht die KfW davon aus, dass es zu einem spürbaren Nachholeffekt kommen wird, allerdings erhöht der anstehende Generationenwechsel bei vielen Familienunternehmen wiederum das Angebot. Findet sich weder in der Familie noch unter den Mitarbeitern ein geeigneter Nachfolger, ist der Verkauf an ein Fremdunternehmen oftmals die einzige Wahl.  

Wir werden für Sie weiterhin den Markt beobachten und halten Sie über alle Entwicklungen gerne auf dem Laufenden. 


zurück zur Übersicht